WIR MÜSSEN REDEN.

Die Zeit ist reif für faire Identität.
Fairdentity ist ein Blog für Abstammungsfragen aller Art.

DIE MISSION
Placeholder image

WIR GRÜNDEN EINEN VEREIN

Seid mit dabei. Stellt mit uns Eure Forderungen auf. Lasst uns zusammen wachsen und zusammen stark sein. Wir können so einen Austausch und Veränderungen bewirken.

Placeholder image

Vaterschaftsanfechtung - Im Podcast von Anwalt Klaus Wille

Ich war zu Gast im "Wille - Podcast für Familienrecht" von Anwalt Klaus Wille aus Köln. Wir haben über meine persönlichen Erfahrungen über die Vaterschaftsanfechtung vor Gericht gesprochen.

Placeholder image

Die Heimreise - Ein Film von Tim Boehme

Die Heimreise ist ein ganz besonderer Filmtipp über einen jungen Mann der sich nach Berlin begibt um seiner wahren Identität auf die Spur zu gehen.

Klartext

"
„Manchmal denke ich, ich bin geklont - dass ich gar kein echter Mensch bin“
Bernd Thiele, Protagonist >Die Heimreise<
"
Ich fühlte mich manchmal fremd, aber dachte, das liegt an mir, ich bin halt so.
Sven - Betroffener
"
Ich war wie paralysiert. Das hat nichts mit mir zutun, dachte ich.
Helmut - Betroffener
"
Es ist wichtig, möglichst alles zu erfahren, was mit deiner eigenen Biografie zu tun hat.
Regula - Adoptivkind aus der Schweiz
"
Ein Kind, das seine Eltern verlässt, sagt seiner Familie: Bei uns stimmt etwas nicht. Es sendet ein Notsignal. Das ist eine Chance für die ganze Familie, da genauer hinzuschauen.
Claudia Haarmann - Psychotherapeutin
"
Seit ich es weiß, suche ich nach meinen Wurzeln. Ich muss wissen, wer mein Vater ist. Es ist wie ein Drang.
Jaqueline, Betroffene aus Wien
"
Die Botschaft bekommt automatisch eine Wertung dadurch, dass sie nicht von Anfang an ein selbstverständlicher Bestandteil des Familienlebens ist.
Angela Moré - Professorin für Sozialpsychologie
"
Eltern sollen freiwillig diese Information mitgeben.
Irmela Wiemann - Psychologische Psychotherapeutin
"
Ich habe immer geahnt, dass etwas nicht stimmt - von klein auf.
Maya - Betroffene
"
Meinen Vater zu finden, das wäre für mich sowas wie eine Neugeburt.
Bärbel - Betroffene
"
Mir wird bewusst, dass andere mehr über mich wissen als ich selbst.
Ben - Betroffener
"
Ich fragte mich ständig, warum ich anders bin als meine Familie.
Frederike - Betroffene
"
Ich habe das Gefühl meiner Geschichte beraubt zu werden.
Hannah - Betroffene
"
Das wünsche ich mir, Tochter zu sein.
Kathrin - Betroffene
"
Für mich brach eine Welt zusammen. Jeder Tag meines Lebens kam mir plötzlich wie eine Lüge vor.
Sven - Betroffener
"
„Manchmal denke ich, ich bin geklont - dass ich gar kein echter Mensch bin“
Bernd Thiele, Protagonist >Die Heimreise<
"
Ich fühlte mich manchmal fremd, aber dachte, das liegt an mir, ich bin halt so.
Sven - Betroffener
"
Ich war wie paralysiert. Das hat nichts mit mir zutun, dachte ich.
Helmut - Betroffener
"
Es ist wichtig, möglichst alles zu erfahren, was mit deiner eigenen Biografie zu tun hat.
Regula - Adoptivkind aus der Schweiz
"
Ein Kind, das seine Eltern verlässt, sagt seiner Familie: Bei uns stimmt etwas nicht. Es sendet ein Notsignal. Das ist eine Chance für die ganze Familie, da genauer hinzuschauen.
Claudia Haarmann - Psychotherapeutin
"
Seit ich es weiß, suche ich nach meinen Wurzeln. Ich muss wissen, wer mein Vater ist. Es ist wie ein Drang.
Jaqueline, Betroffene aus Wien
"
Die Botschaft bekommt automatisch eine Wertung dadurch, dass sie nicht von Anfang an ein selbstverständlicher Bestandteil des Familienlebens ist.
Angela Moré - Professorin für Sozialpsychologie
"
Eltern sollen freiwillig diese Information mitgeben.
Irmela Wiemann - Psychologische Psychotherapeutin
"
Ich habe immer geahnt, dass etwas nicht stimmt - von klein auf.
Maya - Betroffene
"
Meinen Vater zu finden, das wäre für mich sowas wie eine Neugeburt.
Bärbel - Betroffene
"
Mir wird bewusst, dass andere mehr über mich wissen als ich selbst.
Ben - Betroffener
"
Ich fragte mich ständig, warum ich anders bin als meine Familie.
Frederike - Betroffene
"
Ich habe das Gefühl meiner Geschichte beraubt zu werden.
Hannah - Betroffene
"
Das wünsche ich mir, Tochter zu sein.
Kathrin - Betroffene
"
Für mich brach eine Welt zusammen. Jeder Tag meines Lebens kam mir plötzlich wie eine Lüge vor.
Sven - Betroffener
"
„Manchmal denke ich, ich bin geklont - dass ich gar kein echter Mensch bin“
Bernd Thiele, Protagonist >Die Heimreise<
"
Ich fühlte mich manchmal fremd, aber dachte, das liegt an mir, ich bin halt so.
Sven - Betroffener
"
Ich war wie paralysiert. Das hat nichts mit mir zutun, dachte ich.
Helmut - Betroffener
"
Es ist wichtig, möglichst alles zu erfahren, was mit deiner eigenen Biografie zu tun hat.
Regula - Adoptivkind aus der Schweiz
"
Ein Kind, das seine Eltern verlässt, sagt seiner Familie: Bei uns stimmt etwas nicht. Es sendet ein Notsignal. Das ist eine Chance für die ganze Familie, da genauer hinzuschauen.
Claudia Haarmann - Psychotherapeutin
"
Seit ich es weiß, suche ich nach meinen Wurzeln. Ich muss wissen, wer mein Vater ist. Es ist wie ein Drang.
Jaqueline, Betroffene aus Wien
"
Die Botschaft bekommt automatisch eine Wertung dadurch, dass sie nicht von Anfang an ein selbstverständlicher Bestandteil des Familienlebens ist.
Angela Moré - Professorin für Sozialpsychologie
"
Eltern sollen freiwillig diese Information mitgeben.
Irmela Wiemann - Psychologische Psychotherapeutin
"
Ich habe immer geahnt, dass etwas nicht stimmt - von klein auf.
Maya - Betroffene
"
Meinen Vater zu finden, das wäre für mich sowas wie eine Neugeburt.
Bärbel - Betroffene
"
Mir wird bewusst, dass andere mehr über mich wissen als ich selbst.
Ben - Betroffener
"
Ich fragte mich ständig, warum ich anders bin als meine Familie.
Frederike - Betroffene
"
Ich habe das Gefühl meiner Geschichte beraubt zu werden.
Hannah - Betroffene
"
Das wünsche ich mir, Tochter zu sein.
Kathrin - Betroffene
"
Für mich brach eine Welt zusammen. Jeder Tag meines Lebens kam mir plötzlich wie eine Lüge vor.
Sven - Betroffener

Bücher zum Thema

Buch Cover von Ungewollt
Buch Cover von Spenderkinder - Was Kinder fragen werden
Buch Cover von Plötzlich Familie - Meine Adoptionsgeschichte brachte mir sieben neue Geschwister
Buch Cover von Seitensprungkind - Wie ich meine wahre Identität fand
Buch Cover von Der Schattenvater - Narrative Identitätskonstruktionen von »Kuckuckskindern« und »Spenderkindern«
Buch Cover von Das Kuckuckskind und seine drei Eltern
Buch Cover von Die verletzte Tochter - Wie Vaterentbehrung das Leben prägt
Buch Cover von Kuckuckskinder, Kuckuckseltern
Buch Cover von Ungewollt
Buch Cover von Spenderkinder - Was Kinder fragen werden
Buch Cover von Plötzlich Familie - Meine Adoptionsgeschichte brachte mir sieben neue Geschwister
Buch Cover von Seitensprungkind - Wie ich meine wahre Identität fand
Buch Cover von Der Schattenvater - Narrative Identitätskonstruktionen von »Kuckuckskindern« und »Spenderkindern«
Buch Cover von Das Kuckuckskind und seine drei Eltern
Buch Cover von Die verletzte Tochter - Wie Vaterentbehrung das Leben prägt
Buch Cover von Kuckuckskinder, Kuckuckseltern
Buch Cover von Ungewollt
Buch Cover von Spenderkinder - Was Kinder fragen werden
Buch Cover von Plötzlich Familie - Meine Adoptionsgeschichte brachte mir sieben neue Geschwister
Buch Cover von Seitensprungkind - Wie ich meine wahre Identität fand
Buch Cover von Der Schattenvater - Narrative Identitätskonstruktionen von »Kuckuckskindern« und »Spenderkindern«
Buch Cover von Das Kuckuckskind und seine drei Eltern
Buch Cover von Die verletzte Tochter - Wie Vaterentbehrung das Leben prägt
Buch Cover von Kuckuckskinder, Kuckuckseltern

Interessantes aus dem Netz

Placeholder image

Gewissheit erlöst, selbst wenn sie schmerzlich ist

Placeholder image

Mutter, Vater, Kuckuckskind

Placeholder image

Kuckuckskinder: Wenn Papi nicht der biologische Vater ist

Placeholder image

Samenspende: Wie Britta ihren Vater kennenlernt